Extremoduro – Standby

CD-Cover Standby - Extremoduro

Vive mirando una estrella
siempre en estado de espera
bebe a la noche ginebra
para encontrarse con ella

„Sus letras son poemas“ – so eine sevillanische Kommilitonin über die südspanische Rockband Extremoduro. In der Tat, viele Songtexte aus der Feder des mittlerweile ziemlich verlebten Frontmanns Robe Iniesta sind kleine Kunstwerke für sich. Doch auch musikalisch inspiriert Extremoduro seit nunmehr 25 Jahren viele andere spanische Rockbands, wie Marea, Fito und Platero y Tu.

Standby war einer der größten Erfolge von Extremoduro. Das Lied erzählt von der Sehnsucht nach einem verlorenen Menschen, von Nächten bei Kerzenschein und Gin. Es erzählt die Geschichte eines Mannes, der sich erinnert, obwohl es weh tut. Die Geschichte eines Mannes, der irgendwo zwischen Trauer und Neuanfang verbleibt, weil er nicht vergessen will. Und so träumt er von einem Wiedersehen.

Song bei Youtube – frei

Musikvideo bei Youtube – benötigt Proxytube

Advertisements

Schlagwörter: , ,

Trackbacks / Pingbacks

  1. Ortega: Ideario « café hamburgo - Februar 15, 2012

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: